Wie man lernt gelassener mit kritischen Situationen und Konflikten umzugehen

Ein Titel, der aufhorchen lässt und ein Buch, das Dich begeistern wird! „Krise“ erzählt von der Fähigkeit, aus einer tiefen Krise wiederaufzutauchen und die dadurch gewonnenen Erfahrungen mit anderen teilen zu können. Leser und Leserinnen dieses Buches bestätigen, dass sie seit dem Treffen gelassener mit kritischen Situationen und Konflikten umgehen können und mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickelt haben. Das klingt interessant? Ist es auch!

„Krise“ sieht sich selbst als „Till Eulenspiegel“, der Till, der irgendwo erscheint und das macht, was gerade zu tun ist, mit Humor und oftmals guten Ergebnissen. Besonders interessiert ist dieses Buch an anderen Büchern, die sich intensiv mit dem Thema Philosophie auseinandersetzen und sich dazu austauschen möchten.

Toleranz und Kreativität sind Dinge, die dieses Buch an anderen Menschen spannend findet und auch bei sich selbst vorfindet – und dass dieses Buch viel Humor mitbringt, hat es an den Erkennungszeichen durchklingen lassen. Wenn Du Dich nämlich mit diesem Buch treffen willst, wirst Du es am 70-er-Haifischkragenhemd erkennen, so viel sei vorab verraten. Mehr gibt es dann wie bei allen anderen Büchern auch, wenn das Treffen fix vereinbart ist.

Krise

Wer sich mit „Krise“ über Krisenbewältigung, Resilienz, Selbsthilfe und Lebensfreude unterhalten möchte, kann dies bei einer guten Tasse Tee und einer Mehlspeise machen, in heißen Sommern findet man dieses Buch aber auch in Strandbädern, denn Wasser ist seine geheime Leidenschaft. Übrigens: „Krise“ kennt sich auch hervorragend mit Arbeitssuche, Job Suche und der Suche nach dem richtigen Job aus.

Mit "Krise" in Kontakt treten:

Sende uns eine Nachricht mit folgendem Inhalt: 

1) HALLO, mein Name ist ……

2) Ich möchte Kontakt zum Buch: „……“ aufnehmen

3) Meine Frage an das Buch lautet: …..

 

Das ist nicht was du suchst? Bitte weiter suchen!

Themenfelder

Idee und Projektausführung by: Romy Sigl, Coworking Salzburg und Romana Hasenöhrl, Happiness reloaded